Quartettverein Bocholt e.V.

+ Bilderansicht vergrößern
Direkt zum Seiteninhalt
  Selektion aus der Rubrik  " Berichte / Videos / Galerien "
Bericht v. 29.02.2020  Jahreshauptversammlung im Kolpinghaus Bocholt

Bericht von Josef Thebingbuß
2. Schriftführer
Jahreshauptversammlung 2020
des Quartettvereins Bocholt e.V.

- Insgesamt wurden 5 Chorsänger vom Quartettverein geehrt
- Das große Jaheskonzert findet diemals am 13.12.2020
in der Stadthalle Werth statt

Jubilare Quartettverein Bocholt
Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Quartettverein Bocholt hatte der Vorstand alle aktiven und passiven Mitglieder am 29.02.2020 um 16.00 Uhr ins Kolpinghaus Bocholt eingeladen.
 
Der 1.Vorsitzende Jaap Maats begrüßte die zahlreichen Teilnehmer recht herzlich. Zu Beginn der Versammlung wurde unserem ehemaligen Sänger Josef Book gedacht, der im März letzten Jahres verstarb. Wir haben mit Josef Book einen überaus beliebten und verdienstvollen Sänger verloren. Vor allem sein fein geschliffener Humor wird uns in guter Erinnerung bleiben.
  
Nach einigen satzungsmäßigen Regularien kam Jaap Maats nun in einem Rückblick auf die vielen Aktivitäten des vergangenen Sängerjahres zu sprechen. Er hob hierbei besonders die beiden überaus erfolgreichen Jahreskonzerte, unter der Leitung von Otto Groll, im Stadttheater Bocholt hervor. Kassenwart Bernhard Wülfert berichtete von einer soliden Kassenlage, die er ausführlich und transparent darstellte. Josef Thebingbuß und Josef Grunden, als Kassenprüfer, bescheinigten ihm eine saubere tadellose Kassenführung. Als neuer Kassenprüfer wurde Klemens Klump von der Versammlung hinzugewählt.
 
Da in diesem Jahr keine Vorstandswahlen anstanden, richtete Jaap Maats nun den Blick auf zukünftige Termine und Aktivitäten. Im Sommer ist demnach eine Fahrradtour und im Oktober ein Herbstfest geplant. Schon in Kürze, Anfang April, findet eine von Alfons Bauhaus organisierte und mit Spannung erwartete 4-tägige „Arosa“ Kreuzfahrt auf dem Rhein statt. Weiter führte Jaap Maats aus, dass die Planungen für unser Jahreskonzert am Sonntag, dem 13. Dezember 2020, planmäßig voranschreiten. Für unseren Chor bedeutet dieses Konzert, dass erstmals in der Stadthalle Werth stattfinden wird, einerseits eine neue interessante Herausforderung, anderseits aber auch wieder den vollen Einsatz aller Sänger.
 
Im nächsten Jahr, also 2021, heißt es dann “100 Jahre Quartettverein Bocholt“. Zu diesem besonderen Anlass, verbunden u.a. mit einem Benefizkonzert in der St. Georgkirche Bocholt, sind vom Vorstand schon die ersten Eckpunkte gesetzt worden. Weitere Ideen, die zum guten Gelingen eines schönen Festes beitragen, so Jaap Maats, sind von allen Sängern immer willkommen.

In einem weiteren Punkt der Versammlung ging es um Jubilar-Ehrungen.
Für 50 Jahre Vereinstreue wurde Josef Böing geehrt. Für 40 Jahre Leo Fischer, Ludwig Hogefeld und Ludger Kempkes sowie Jürgen Laubrock für 25 Jahre. Mit einem Dank an die Jubilare und den Wunsch auf noch viele weitere Sängerjahre überreichte Jaap Maats jedem von ihnen eine Ehrenurkunde, ein Weinpräsent und einen farbenfrohen Blumenstrauß. Zum Ende der Versammlung wurden die 5 Jubilare noch mit einem Ständchen gebührend gefeiert.
Ehrung der Jubilare von links nach rechts:
1. Vorsitzender Jaap Maats -kein Jubilar-, Jürgen Laubrock, Josef Böing, Ludger Kempkes, Ludwig Hogefeld, Leo Fischer
Quartettverein Bocholt e.V.
Kolpingstr. 3-5
D- 46399 Bocholt
Jacob-Pieter Maats, 1. Vorsitzender
+49 (0) 2871 7655
Stand: 19.05.2020
© 2017 Quartettverein Bocholt e.V.
  
______________________________________________________________________________________________________________________________________________________
______________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Zurück zum Seiteninhalt